Musthaves für die schönsten Tierfotos

Für die Tierfotografie gibt es mehrere Produkte, die sich als nützlich erweisen können. Denken Sie beispielsweise an ein Teleobjektiv, einen Schwenkkopf, ein Tarnzelt oder einen (Tele-) Konverter. Im Folgenden erläutern wir, warum diese Gegenstände für den Einstieg in die Tierfotografie unverzichtbar sind.

Animal Eye-Autofokus | Teleobjektive | Telekonverter und Extender | Makro-objektive | Ringleuchten | Stative & Schwenkköpfe | Cognisys | Wildkameras | Tarnzelte | Reisbeutel | Winkelsucher | Ferngläser


Kameragehäuse mit Animal Eye-Autofokus

Die nachfolgenden drei Sony-Kameras sind mit der preisgekrönten Animal Eye Autofokus- Technologie ausgestattet. Die Software erkennt Tiere und legt dann einen kleinen grünen Rahmen um eines der Augen des Tieres. Dieser Rahmen folgt dem Auge bei Tierbewegungen dann so sorgfältig wie möglich, und natürlich folgt der Autofokus mit präziser Schärfe. Wir haben diese Funktion getestet. Kollegen machten Fotos von verschiedenen Tieren.

Sony A7 Mark III Körper
  • 24,2 Megapixel
  • 693 AF-Messfelder
  • 10fps platzen
Hier ansehen!

Sony A7R Mark IV Körper
  • 61 Megapixel
  • 567 AF-Messfelder
  • 10fps platzen
Hier ansehen!

Sony A9 Körper
  • 24,2 Megapixel
  • 693 AF-Messfelder
  • 20fps platzen
Hier ansehen!

Teleobjektive

Teleobjektive sind ideal für Safaris oder zur Vogelbeobachtung. Mit einem Teleobjektiv ist es möglich, Tiere ganz nah heranzuholen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass es bei einer großen Brennweite einfacher ist, das Motiv vom Hintergrund zu trennen.

Dadurch wird das Motiv noch besser in den Fokus gerückt. Viele Teleobjektive verfügen heutzutage über eine Bildstabilisierung, die das Aufnehmen von Fotos und Videos erleichtert.

Nikon AF-S 200-500 mm
  • Feste Blende
  • 4,5-Stufen-Stabilisierung
  • 2300 Gramm
Hier ansehen!

Fujifilm XF 100-400 mm
  • Schneller und leiser AF
  • 5-Stufen-Stabilisierung
  • 1380 Gramm
Hier ansehen!

Sigma 150-600 mm
  • Wetterfest
  • Optische Stabilisierung
  • 2860 Gramm
Hier ansehen!

Telekonverter und Extender

Ein Telekonverter , auch Extender genannt, ist ein zweites Objektiv, das zwischen Kamera und Hauptobjektiv platziert werden kann. Dies erhöht die Brennweite des Hauptobjektivs und das Motiv kann noch näher herangeholt werden. Es gibt zwei Arten von Extendern: 1.4 und 2.0.

Der größte Vorteil eines Extenders ist der Preis: Hiermit können Sie die Brennweite Ihres Objektivs kostengünstig erhöhen. Ideal, wenn Sie Ideal, wenn Sie nicht direkt den erstbesten Preis für ein Objektiv mit langer Brennweite bezahlen möchten.

Hinweis: Telekonverter können nicht für jedes Objektiv verwendet werden. Möchten Sie mehr erfahren? Dann wenden Sie sich an unseren Kundenservice.


Makro-objektive

Auch die kleinsten Tiere verdienen Aufmerksamkeit. Tauchen Sie mit einem dieser Makroobjektive in die große Welt der Makrofotografie ein. Diese Objektive wurden speziell mit einer möglichst geringen Brennweite entwickelt, damit kleinste Einstellungen im Großformat angezeigt werden können. Mit einem Vergrößerungsfaktor von 1: 1 ist das fotografierte Objekt auf dem Sensor so groß wie in der Realität. Möchten Sie wirklich aus einer Mücke einen Elefanten machen? Dann wählen Sie einen größeren Wiedergabemaßstab von 2: 1 oder mehr. Dann sehen Sie noch mehr Details.

Sigma 70 mm 1: 2,8 DG Macro ART
  • 25 cm Fokussierabstand
  • Vergrößerung 1: 1
  • Schneller und leiser AF
Hier ansehen!

LAOWA 25 mm 1: 2,8 2,5-5-fach Ultra-Makro-Objektiv
  • 17 cm Fokussierabstand
  • Vergrößerung bis 5:1
  • Manueller Fokus
Hier ansehen!

LAOWA 24 mm 1:14 2X Makrosondenlinse
  • Einzigartiges Design
  • Vergrößerung 2:1
  • LED-Ringlicht
Hier ansehen!

Ringlampen für die Makrofotografie

Um Schatten auf dem Motiv Ihrer eigenen Kamera zu vermeiden und zusätzliches Licht auf kleine Tiere zu richten, können Sie eine Ringlampe oder einen Ringblitz verwenden. Die Vorderseite Ihres Objektivs ist daher von einem Lichtbündel umgeben, das das Motiv gleichmäßig beleuchtet. Dadurch ist es möglich, jedes Detail klar zu visualisieren. Mit einer LED-Ringleuchte sehen Sie sofort die Lichtwirkung auf Ihr Motiv.

Yongnuo YN-14EX Makro TTL
  • 2 Blitzröhren
  • E-TTL
  • Leitzahl: 14
Hier ansehen!

Nikon SB-R1C1 Makro-Blitzgerät
  • 2 Blitzer
  • I-TTL
  • Leitzahl: 10
Hier ansehen!

Canon MT-26EX-RT Macro
  • 2 Blitzer
  • E-TTL
  • Leitzahl: 26
Hier ansehen!

Stative und Schwenkköpfe

Bei der Verwendung eines Teleobjektivs ist ein Stativ nahezu unverzichtbar. Je schwerer das Objektiv, desto schwerer ist es, es ruhig zu halten. Deshalb ist ein stabiles und schweres Stativ ein echtes Muss. Neben einem Stativ gibt es auch einen bestimmten Stativkopf, der sich hervorragend zum Fotografieren von (sich schnell bewegenden) Tieren eignet: den Schaukelkopf.

Ein Schaukelkopf ist ein Stativkopf, der sicherstellt, dass eine Kombination aus Kamera und Teleobjektiv an ihrem natürlichen Gleichgewichtspunkt gehalten wird. Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen Stativkopf, der aus einer L-förmigen Halterung mit Schwenkarm besteht. Die Objektivplatte ist am unteren Punkt des Schwenkarms angebracht. Beispielsweise hängt die Kamera-Objektiv-Kombination im Schaukelkopf. Wenn Sie die Kombination montieren und in die freie Position bringen, ist sie bei richtiger Ausrichtung perfekt ausbalanciert. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie schnell handeln müssen, beispielsweise beim Fotografieren von Vögeln und anderen Tieren.

Sirui T-2204XL Carbon Traveller + E-20 Kopf
  • Stabiles Carbon-Stativ
  • Die Beine können um 180 ° gedreht werden
  • Max. Höhe: 136 cm
  • Max. Tragkraft: 15 kg
Hier ansehen!

Jobu Design Jr 3 Schaukelkopf + HM-J2 Adapter
  • Tragkraft von 4,5 kg
  • Arca Swiss kompatibel
  • Ideal für unterwegs oder zur Mitnahme zum Drehort
Hier ansehen!

Sirui PH-20 leichter Schaukelkopf
  • Tragkraft von mindestens 20 kg
  • Stabiles Carbon-Stativ
  • Einfach zu bedienen
Hier ansehen!

Cognisys-Produkte

Die Marke Cognisys stellt seit vielen Jahren verschiedene Produkte für die Tierfotografie her. Diese fortschrittliche Ausrüstung ist perfekt für die Erfassung aller Arten von Tieren in bester Qualität. Mit den Sensoren kann das Sabre Triggering-System Ihre Kamera dazu bringen, ein vorbeiziehendes Tier millisekundengenau zu fotografieren. Der Scout Trail ist ein wetterfester Sensor für den Langzeiteinsatz, wenn Sie Tiere in einem Gebiet über einen Zeitraum von bis zu 100 Tagen erfassen möchten. Mit dem Stackshot können Sie Makrofotos im Nanometerbereich aufnehmen.

Cognisys Sabre Triggering System
  • LIDAR-Sensor
  • 15 m Reichweite
  • Smartphone-Steuerung
Hier ansehen!

Cognisys Scout Trail-Überwachungssystem
  • Akkulaufzeit: 100 Tage
  • Wetterfest
  • Für verschiedene Kameras
Hier ansehen!

Cognisys StackShot Extended Macro Rail
  • Fotostapelung
  • Automatisch
  • Bis zu 0,01 mm genau
Hier ansehen!

Wildkameras

Die Erfassung wilder Tiere kann extrem schwierig sein. Manchmal muss man stundenlang warten und sobald es dunkel wird, sieht man nichts mehr. Eine Wildkamera ist dann die perfekte Lösung. Diese Kameras nehmen nur dann ein Foto oder Video auf, wenn eine Bewegung erkannt wird. Sie können sie im Wald lassen und nach ein paar Tagen oder sogar Wochen wieder abholen. Die Kameras fotografieren nachts mit einer Infrarotkamera, damit Sie auch die nachtaktiven Tiere gut sehen können.

Dorr SnapShot Limited 5.0 S
  • 5 Megapixel
  • 15 m Reichweite
  • Video: 640x480
Hier ansehen!

Bushnell Trophy Cam Dual
  • 30 Megapixel
  • 30,5 m Reichweite
  • Full HD-Video
Hier ansehen!

Bushnell 20MP Trophy Cam HD
  • 20 Megapixel
  • 18 m Reichweite
  • 0,2 s Auslösegeschwindigkeit
Hier ansehen!

Tarnzelte

Das Fotografieren von Tieren in ihrer natürlichen Umgebung kann schwierig sein. Ein Tarnzelt bietet die Lösung. Mit einem Tarnzelt können Sie die betreffenden Tiere nahe genug vor das Objektiv bringen, ohne sie zu stören. Auf diese Weise erzielen Sie die besten Ergebnisse! Es gibt zahlreiche Tarnzelte auf dem Markt. Es ist wichtig, dass Sie eines auswählen, das Ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Achten Sie auf Platz, Höhe, Anzahl und Position der Sichtlöcher, Material und Beschichtung.

Buteo Fotoausrüstung BPGPHF Falco Tarnzelt
  • In 10 s aufbauen
  • 4 Gucklöcher
  • Ein-Personen-Liegezelt
Hier ansehen!

Buteo Fotoausrüstung BPGPHB Mark II Tarnzelt
  • In 10 s aufbauen
  • 8 Gucklöcher
  • Ein-Personen-Tarnzelt
Hier ansehen!

LensCoat LensHide Photo Blind Realtree Max4
  • Mesh-Bereich für Sicht
  • 1 Blende
  • Umschließt den Fotografen
Hier ansehen!

Reisbeutel

Wollen Sie mit einem Teleobjektiv fotografieren? Um schöne und scharfe Fotos zu machen, ist Stabilität ein Muss. Sie können jedoch nicht in allen Fällen ein Stativ verwenden. Stellen Sie sich zum Beispiel eine Situation vor, in der Sie eine niedrige Position einnehmen müssen. Ein Reissack ist in diesem Fall eine Lösung. Ein Reissack fungiert als eine Art „Kissen", auf dem Sie die Kamera ablegen können. Der Beutel ist beispielsweise mit Kunststoffgranulat, Vogelfutter oder Reis gefüllt.

Stealth Gear Bean Bag
  • Reißverschluss
  • Innentasche
  • 30x30 cm
Hier ansehen!

Stealth Gear Double Sitzsack
  • Zusätzlicher Grip
  • 2 Griffe
  • 35x21x18 cm
Hier ansehen!

LensCoat LensSack Pro
  • Stativbestätigung
  • Tarnung
  • 20x19x28 cm
Hier ansehen!

Winkelsucher

Ein Winkelsucher ist nützlich, wenn Sie Fotos von einer schwierigen Ecke oder vom Boden aus aufnehmen möchten. Viele Kameras haben heutzutage neigbare und schwenkbare LCD-Bildschirme, aber es gibt immer noch viele SLR-Kameras, die dies nicht haben. Anschließend platzieren Sie den Winkelsucher über dem normalen Sucher Ihrer Kamera.

Caruba Winkelsucher
  • Um 360° drehbar
  • Vergrößerung bis zu 2,5x
  • Für mehrere Kameras
Hier ansehen!

Canon Winkelsucher C
  • Um 360° drehbar
  • Vergrößerung bis zu 2,5x
  • Für Canon Kameras
Hier ansehen!

Nikon DR-5 Winkelsucher
  • Dioptrie einstellbar
  • Vergrößerung bis zu 2x
  • Für Nikon Kameras
Hier ansehen!

Ferngläser

Bevor Sie wilde Tiere fotografieren können, müssen Sie diese natürlich zunächst finden. Mit dem Fernglas geht das am einfachsten. Halten Sie in einer weiten Landschaft Ausschau oder suchen Sie in den Baumwipfeln nach Vögeln. Wenn Sie viel unterwegs sind oder lange Wanderungen durch den Wald unternehmen, ist ein kompaktes Fernglas die beste Wahl. Fast alle Ferngläser haben Dioptrieneinstellungen, so dass Sie das Fernrohr auch mit Brille oder Brillengläsern problemlos bedienen können.

Bushnell 8x42 Legend Roof
  • 8-fache Vergrößerung
  • Multicoated
  • 567 Gramm
Hier ansehen!

Swarovski CL Begleiter 8x30
  • 8-fache Vergrößerung
  • Swarovski-Glas
  • 490 Gramm
Hier ansehen!

Zeiss 8x32 SF Victory
  • 8-fache Vergrößerung
  • Extrem geringes Gewicht
  • 65° Sehwinkel
Hier ansehen!

< Zurück zur Übersicht