Fujifilm
In absteigender Reihenfolge

    • 102-Megapixel-Sensor mit einer großformatigen Diagonale von 55 mm
    • X-Prozessor 4
    • Sensorbasierte Bildstabilisierung IBIS
    • Schnelles und präzises Autofokus-System
    • Elektronischer Sucher mit 5,76 Millionen Bildpunkten
    • Klappbares 8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen-LCD mit 2,36 Millionen Pixeln
    • Zwei Zusatzdisplays zur Einblendungen von Aufnahmeinformationen
    • Professionelle Videoaufnahme in 4K/30p (inkl. F-Log)
    • Wi-Fi-Konnektivität und Fernsteuerung per Smartphone
    • Filmsimulationsmodi (inkl. ETERNA)
    • Blitzschuh für externen Blitz (FUJIFILM TTL)
  1. Sale FUJIFILM GFX 50S FUJIFILM GFX 50S

    400 € Sofortrabatt! (weitere Info)

    Höchste Bildqualität, wegweisende Funktionalität und ein intuitives Bedienkonzept – mit dem Profi-Modell GFX 50S erweitert FUJIFILM sein Kameraportfolio um eine spiegellose Mittelformatkamera. Ausgestattet mit einem 43,8 x 32,9 Millimeter großen CMOS-Sensor mit 51,4 Megapixeln richtet sich das Modell an professionell arbeitende Fotografen und ambitionierte Fotoenthusiasten, die nach maximaler Bildqualität streben. Die Kamera ist prädestiniert für hochwertige Landschafts-, Porträt- und Produktaufnahmen, eignet sich aber auch für die Reportage- und Sportfotografie.

  2. Sale FUJI FUJIFILM GFX 50R FUJI FUJIFILM GFX 50R

    600 € Sofortrabatt! (weitere Info)

    Die FUJIFILM GFX 50R verfügt über einen großen Bildsensor im FUJIFILM G-Format (Mittelformat 43,8 x 32,9 mm) mit einer Auflösung von 51,4 Megapixeln. Der Sensor ist ca. 1,7-mal so groß wie ein Vollformat-Sensor. Die GFX 50R bietet wie die aktuelle GFX 50S eine überragende Bildqualität, ist jedoch 145 Gramm leichter und 25 Millimeter dünner als das Schwestermodell. Die GFX 50R wurde im Stil einer klassischen Messsucherkamera entworfen und knüpft an das Erbe legendärer Mittelformatkameras von FUJIFILM an. Mit dieser nur 775 Gramm leichten Kamera lassen sich Schnappschüsse und Straßenszenen in höchster Bildqualität aufnehmen. Die FUJIFILM GFX 50R eröffnet neue Dimensionen für das GFX System.

In absteigender Reihenfolge