In absteigender Reihenfolge

  1. Lichtverlust: 2 Blendenstufen
    Savage Translum ist ein einzigartiges, lichtdurchlässiges Kunststoffmaterial für das kreative Gestalten mit Licht. Translum steht als Rollenware in 3 verschiedenen Materialstärken zur Verfügung: heavyweight, mediumweight und lightweight - mit korrespondierenden Lichtverlusten von 2, 1,5 und 0,75 Blendenstufen. Die weiße Translum Oberfläche ist matt und ohne jegliche Struktur sie kann leicht mit einer Schere geschnitten werden. Vor Lichtquellen wirkt Translum wie ein Diffusor, um ein angenehmes, weiches Licht zu modulieren. Schattenbilder, Scherenschnitte und Silhouetten werden einfach und schnell kreiert. High Key Aufnahmen gelingen mühelos, wenn Translum als beleuchteter Hintergrund eingesetzt wird.
  2. Lichtverlust: 0,75 Blendenstufe
    Savage Translum ist ein einzigartiges, lichtdurchlässiges Kunststoffmaterial für das kreative Gestalten mit Licht. Translum steht als Rollenware in 3 verschiedenen Materialstärken zur Verfügung: heavyweight, mediumweight und lightweight - mit korrespondierenden Lichtverlusten von 2, 1,5 und 0,75 Blendenstufen. Die weiße Translum Oberfläche ist matt und ohne jegliche Struktur sie kann leicht mit einer Schere geschnitten werden. Vor Lichtquellen wirkt Translum wie ein Diffusor, um ein angenehmes, weiches Licht zu modulieren. Schattenbilder, Scherenschnitte und Silhouetten werden einfach und schnell kreiert. High Key Aufnahmen gelingen mühelos, wenn Translum als beleuchteter Hintergrund eingesetzt wird.
  3. Lichtverlust: 1,5 Blendenstufen
    Savage Translum ist ein einzigartiges, lichtdurchlässiges Kunststoffmaterial für das kreative Gestalten mit Licht. Translum steht als Rollenware in 3 verschiedenen Materialstärken zur Verfügung: heavyweight, mediumweight und lightweight - mit korrespondierenden Lichtverlusten von 2, 1,5 und 0,75 Blendenstufen. Die weiße Translum Oberfläche ist matt und ohne jegliche Struktur sie kann leicht mit einer Schere geschnitten werden. Vor Lichtquellen wirkt Translum wie ein Diffusor, um ein angenehmes, weiches Licht zu modulieren. Schattenbilder, Scherenschnitte und Silhouetten werden einfach und schnell kreiert. High Key Aufnahmen gelingen mühelos, wenn Translum als beleuchteter Hintergrund eingesetzt wird.
In absteigender Reihenfolge