In absteigender Reihenfolge

  1. Panasonic präsentiert mit der neuen LUMIX DMC-FZ1000 sein neues Kompaktkamera-Flaggschiff mit großem 1-Zoll-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor und 4K-Videofunktion. Zusammen mit dem Sensor ist das neue 16fache-Zoom Leica DC-Vario-Elmarit 2,8-4,0/25-400mm (KB) optisches Kernstück der Kamera und somit Garant für anspruchsvollste Bildqualität.
  2. Mit der LUMIX DMC-FZ300 schließt Panasonic die Lücke zwischen der erfolgreichen FZ200 und dem Bridge-Flaggschiff FZ1000. Im Design ähnlich der FZ1000 kommt die FZ300 im staub- & spritzwassergeschützten Gehäuse und mit aktueller 4K-Foto- und Videofunktion sowie komfortablem WiFi. Von der FZ200 erbt die FZ300 das universelle Leica 25-600mm-Zoom mit durchgehend hoher Lichtstärke f/2,8 und nimmt damit nach wie vor eine Sonderstellung unter den Kompaktkameras ein.
  3. In der Reihe seiner hochwertigen Reise-Zoom-Kameras stellt Panasonic mit der LUMIX TZ71 den verbesserten Nachfolger des Erfolgsmodells TZ61 vor. Sie vereint ein leistungsstarkes 24-720mm-Leica-Zoom Objektiv und zahlreiche manuelle Einstellungen in einem kleinen, schlanken Gehäuse. Mit ihrer praktischen Bedienung über Multifunktionsring am Objektiv, variablen Bildgestaltung bei Foto und Full-HD-Video, RAW-Format und WiFi/NFC-Konnektivität empfiehlt sie sich als unkomplizierte Reisebegleitung für qualitativ hochklassige Fotos und Videos.
  4. Mit der DMC-TZ101 haben Fotografen unterwegs immer die richtige Kamera griffbereit und fotografieren auf dem Niveau deutlich kostspieligerer Wechselobjektivkameras. Trotz der sehr kompakten Abmessungen verfügt die TZ101 über einen großen 1-Zoll-MOS-Sensor und ein lichtstarkes Leica 10fach-Zoom-Objektiv (25-250mm KB) mit 5-Achsen-Bildstabilisierung. Dadurch ermöglicht die TZ101 brillante Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe, wo auch immer die Reise hingeht.
  5. Im superkompakten Gehäuse der LUMIX LX15 sorgen ein großer 1-Zoll-MOS-Sensor und ein hochlichtstarkes LEICA Summilux Zoom 1,4-2,8/ 24-72mm (KB) mit optischer Bildstabilisierung für hervorragende Bildqualität. So eignet sich die LX15 ganz besonders für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Dank ihres Hybrid-Kontrast-AF-Systems mit DFD (Depth From Defocus)-Technologie arbeitet die Fokussierung der LUMIX LX15 dabei hochpräzise, blitzschnell und auch bei Dunkelheit sicher.
In absteigender Reihenfolge